Publikationen
  Publikationen verschiedener Broschüren, Bildbände, Karten und Schriften des Archivs Böttcher (häufig im Selbstverlag)
  1997 erhielten wir für unsere Arbeit den "Ehrenbrief der Stadt Malchin".

Archiv Böttcher

Wir, mein Bruder Michael und ich, haben es uns seit etwa Mitte der 1980er Jahre zur Aufgabe gemacht, die Geschichte der Stadt Malchin und deren Umgebung (dies umfasst etwa das Gebiet des Altkreises Malchin = östliche Mecklenburgische Schweiz) bis hin zur Gegenwart möglichst umfassend in Wort und Bild für nachfolgende Generationen zu dokumentieren. Geschichtlich relevante Ereignisse in unserer Region sind über all die Jahre mehr oder weniger gut dokumentiet worden; was aber ist mit den kleinen Begebenheiten, die uns zeigen, wie die Menschen dereinst gelebt haben, arbeiteten, sich vergnügten und auch Zeiten der Not durchlitten? Was wurde von Menschenhand geschaffen und oftmals leider wieder zerstört? Der Fragen sind es viele. Mit unserem Regionalarchiv wollen wir ein breites Spektrum von Themen aufgreifen, Geschichte zum "Anfassen" machen.
Die drei Säulen, auf denen sich die Arbeit unseres Archivs stützt, sind:
Dokumentation der städtebaulichen Entwicklung (dies schließt selbstredend auch die bauliche Entwicklung    kleinerer Orte mit ein)
Handel/Handwerk/Betriebe, Freizeit/Vereine, Politik/Gesellschaft, Lebensweise/Bräuche etc.
Persönlichkeiten aus unserer Region.
Dieses Vorhaben ist schon insofern ein schwieriges und mühevolles Unterfangen, als mit dem Rathausbrand im Jahr 1925 das Stadtarchiv weitgehend vernichtet wurde. Auch durch die starke Zerstörung des Ortes am Ende des zweiten Weltkriegs ging zahlreiches Bild- und Schriftmaterial verloren. So bleibt uns nur, mit großem Aufwand und geradezu detektivischem Feingespür, der einen oder anderen "Spur" nachzugehen.

Publikationen zur Heimatforschung

Gespräche mit Zeitzeugen, Recherchen in Archiven und im Internet, umfangreiche Korrespondenzen weltweit sowie der Informations- und Materialaustausch mit anderen Heimatforschern haben uns schon ein gutes Stück voran gebracht.

Mit Fotodokumentationen und Publikationen (häufig im Selbstverlag) haben wir versucht, einige geschichtliche Lücken zu schließen und den Blick auf die heutige Stadt zu sensibilisieren.
So erschien u.a. 1998 ein umfangreicher Bildband. Ende 2000 legten wir das erste Heft unserer geplanten Schriftenreihe zu historischen Themen Malchins und der Mecklenburgischen Schweiz auf.
Im Juli 1997 erhielten wir für unsere Arbeit den "Ehrenbrief der Stadt Malchin".
Mit unserem privat geführten Archiv, das gemeinnützige Interessen verfolgt, möchten wir Anliegen der Stadt, wie Publikationen, Ausstellungen, städtebauliche Planungen und nicht zuletzt das Museum unterstützen.
Mein Bruder und ich sind stolz darauf, die Gründung des Museums in einer Zeit angeschoben zu haben, als dieses Projekt noch stark in der Diskussion und dessen Realisierung somit recht fraglich war.

Wir freuen uns über jegliche Kontaktaufnahme mit Menschen aus unserer Region, die geschichtlich interessiert sind und uns evtl. Informationen und Materialien anbieten können.

Suche / Recherchen

Wir suchen ständig zum Altkreis Malchin/Mecklenburgische Schweiz (mit den Städten Dargun, Neukalen, Malchin, Stavenhagen und deren Umfeld) folgende Materialien:
alte Fotografien und Ansichtskarten
Literatur jeglicher Art, welche auf die Region eingeht (Chroniken, Jubiläumsschriften, Zeitungs- und    Zeitschriftenartikel, Sonderdrucke etc.)
Literatur jeglicher Art, die von aus unserer Region stammenden Autoren verfasst wurde (auch Manuskripte,    Fachartikel, Sonderdrucke etc.)
Gemälde und sonstige Zeugnisse bildnerischen Schaffens aus unserer Region (also auch Stiche, Lithos,    Radierungen, Zeichnungen, Aquarelle etc.)
Geschäftspapiere und Werbedrucke
Fabriken, Handel, Handwerk, Hotels, Gaststätten etc.
Zeitungen (z.B. "Bürgerfreund", "Stadt- und Amtsbote", "Malchiner Generalanzeiger", "Malchiner Zeitung",   "Öffentlicher Anzeiger für Dargun und Neukalen" etc.)
Dokumente und Urkunden
Stadtsachen, jüdische Gemeinden, Kirchen, Innungen, Lehrbriefe/Zeugnisse etc.
Militär- und sonstige Karten, topografische Karten
kleine Gegenstände, welche die regionale Geschichte dokumentieren (Abzeichen, Gefäße mit Darstellungen    der Orte oder mit Wiedergabe der Ortswappen etc.)

Foto-Dokumentation

Zusammen mit meinem Bruder Michael Böttcher betreibe ich das auf den vorderen Seiten bereits vorgestellte Archiv. Er zeichnet als Fotograf für die Reproduktion historischer Vorlagen sowie für Gegenwartsaufnahmen verantwortlich, um die Entwicklung unserer Region bis zum heutigen Tag im Bild zu dokumentieren. Sein Foto-Archiv umfasst zahlreiche Aufnahmen in Form von Dias und Digitalaufnahmen, nicht nur aus unserer Region sondern auch aus zahlreichen anderen mecklenburgischen Städten. Ein umfangreiches Personen-Archiv (historische Persönlichkeiten aus Deutschland) komplettiert seine Sammlung.
www.fotodesign-mb.de/main/public/public.htm
www.fotodesign-mb.de/main/local/local1.htm
www.fotodesign-mb.de/main/gallery/gallery.htm